new-home

Das russische Militär sagte, es habe seine Luftverteidigungseinheiten durcheinander gebracht, nachdem es die US-Drohne entdeckt hatte, bestritt jedoch, den Absturz verursacht zu haben, und sagte, das unbemannte Luftfahrzeug habe die Kontrolle verloren.

Verteidigungsminister Sergej Schoigu überreichte den Su-27-Piloten staatliche Auszeichnungen dafür, dass sie die MQ-9 Reaper daran „gehindert" haben, internationale Luftraumbeschränkungen zu „verletzen", die Russland während des Konflikts in der Ukraine erlassen hat, teilte das russische Militär in einer Erklärung mit.

„Die Drohne flog mit ausgeschalteten Transpondern und verletzte die Grenzen des Bereichs des vorübergehenden Luftraumnutzungsregimes, das für die spezielle militärische Operation eingerichtet wurde [and] allen Nutzern des internationalen Luftraums mitgeteilt."

Der Vorfall hat die Spannungen zwischen Moskau und westlichen Verbündeten verschärft, die bereits wegen der russischen Invasion in der Ukraine in die Höhe geschnellt sind, aber hochrangige Sicherheitsbeamte aus den Vereinigten Staaten und Russland haben selten telefoniert, um den Vorfall anzusprechen.

Die USA veröffentlichten am Donnerstag ein freigegebenes Video, das eine Su-27 zeigt, die auf die propellergetriebene MQ-9 zusteuert und zweimal Treibstoffströme freisetzt, in einem offensichtlichen Versuch, die Drohne zu belästigen.

Russland plant, zu versuchen, das abgestürzte Schiff zu bergen, war sich aber nicht sicher, ob die Bemühungen ein Erfolg werden würden.

Staatliche Medien berichteten unter Berufung auf eine ungenannte Quelle des russischen Verteidigungsministeriums, die mit den Bemühungen vertraut sei, dass die MQ-9 60 Kilometer von der Hafenstadt Sewastopol auf der Krim entfernt in einer Tiefe von 850 bis 900 Metern entdeckt worden sei.

AFP-Beitrag zur Berichterstattung.

.

Russland wird die Piloten von Su-27-Kampfflugzeugen, die an der Konfrontation mit der US-Drohne MQ-9 Reaper beteiligt waren, diese Woche auszeichnen, teilte das Verteidigungsministerium am Freitag mit.

Die Vereinigten Staaten beschuldigten Russland eines „unsicheren" und „unprofessionellen" Abfangens seiner Überwachungsdrohne, die dazu führte, dass sie am Dienstag über dem Schwarzen Meer zum Absturz gebracht wurde Russland zeichnet Kampfjet-Piloten aus, die an US-Drohnengefecht beteiligt sind

Kommentare